header

Gebet in schweren Zeiten … in Erwartung des Heiligen Geistes

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes.

 Gott, du hast uns Menschen den heiligen Geist gesandt, damit er uns mit Kraft, Glaube, Hoffnung und Liebe erfülle und uns durch das Leben führe. Er sei die treibende Kraft in unserem Leben.  Er leite unseren Verstand und unser Herz, damit wir die Wege und den Willen Gottes für unser Leben erkennen. Darum bitten wir heute und alle Tage unseres Lebens. Amen

Gebet in schweren Zeiten … mit den Jüngern im Abendmahlssaal

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes.

 Herr Jesus Christus, nach deiner Himmelfahrt waren deine Jünger mit deiner Mutter Maria, mit den Frauen und deinen Verwandten im Gebet vereint. So wie damals verbinden wir uns heute mit deiner Mutter und bitten dich: Sende uns den Heiligen Geist! Lass uns dein Evangelium neu lernen im Hören auf dich und auf das, was die Menschen bewegt. Amen.

Gebet in schweren Zeiten … mit Maria, der Maienkönigin

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes.

 Gott, durch Maria und ihre Bereitschaft zum Dienen wurde dein Sohn Jesus Christus geboren und uns Menschen das Heil geschenkt. Du wurdest Mensch und für uns Menschen greifbar. Das Beispiel Mariens kann uns helfen, in allen Lagen unseres Lebens, ein tiefes Vertrauen und einen starken Glauben an dich, den Gott des Lebens, zu erhalten. Darum bitten wir heute und an allen Tagen unseres Lebens. Amen

Gebet in schweren Zeiten … vor dem Allerheiligsten

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes.

 Herr Jesus Christus, im wunderbaren Sakrament des Altares hast du uns das Gedächtnis deines Leidens und deiner Auferstehung hinterlassen. Gib uns die Gnade, die heiligen Geheimnisse deines Leibes und Blutes so zu verehren, dass uns die Frucht der Erlösung zuteil wird. Der du in der Einheit des Heiligen Geistes mit Gott, unserem Vater, lebst und herrschest in alle Ewigkeit. Amen.

Gebet in schweren Zeiten … mit Maria Magdalena

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

 Du Gott des Lebens, durch die Auferweckung deines Sohnes Jesus Christus hast du in die Dunkelheit meines Lebens Licht und Hoffnung gebracht. Erfülle du mich gerade in Krisenzeiten mit der Kraft des Ostergeschehens und lass mich spüren, das ich nicht alleine bin. Darum bitte ich heute und an allen Tagen meines Lebens. Amen

Gebet in schweren Zeiten … am Weißen Sonntag

Eigentlich … wäre heute „Weißer Sonntag“, Tag der Erstkommunion. Aber was ist schon „eigentlich“ in diesen merkwürdigen und „unwirklichen“ Tagen? Mit den Kindern und Familien hatten wir uns auf den „großen Tag“ vorbereitet. Wann können wir ihn feiern? Wir können heute beten, wie der Apostel Thomas, beten um den Glauben.

GEBET IN SCHWEREN ZEITEN MIT DEN FRAUEN AM LEEREN GRAB

Im Namen des Vaters und des Sohnes unddes Heiligen Geistes.

ΟΩN - der, der da ist.“ So steht es auf der Christus-Ikone in meiner Gebetsecke, vor der ich zur Zeit jeden Tag die Messe halte und bete. „Der, der da ist“, ein österliches Bild.  Ostern fällt nicht aus - in diesen schweren Zeiten, auch wenn wir es nicht gemeinsam in einem Gottesdienst feiern können. „Der, der da ist“, Jesus, der Auferstandene ist da. Halleluja!

Gebet in schweren Zeiten… mit Jesus auf dem Kreuzweg

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes.

 Du Gott des Lebens, durch das Leid und den Tod deines Sohnes Jesus Christus hast du uns Menschen für alle Zeiten erlöst. Jesus ging den Weg bis zum Schluss. Sein Vorbild gebe uns Mut und Kraft für die Kreuze und Kreuzwege unseres Lebens und das Vertrauen, dass Gottes Liebe über allem Leid und aller Not steht. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. Amen

HERZLICHE EINLADUNG ZUR FEIER DES PALMSONNTAG ZUHAUSE 

Suchen Sie sich in Ihrer Wohnung einen Platz zum Feiern des Gottesdienstes wo sie sich wohl fühlen: im Wohnzimmer, beim Esstisch, auf ihrem Lieblingsplatz. Sie können sich einen Gebetsplatz bereiten: indem Sie ein Tischtuch auflegen, eine Kerze anzünden, sich Symbole zurechtlegen, die Ihnen hilfreich sind, etwa ein Kreuz, eine Ikone, Blumen, eine Bibel o.ä. Vielleicht können Sie für Palmsonntag ganz bewusst ein Kreuz mit einem Blumenzweig zusammen aufstellen.

Gebet in schweren Zeiten …

mit dem Heiligen Petrus

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes.

 Gott, du bist da. Auch in den Stürmen unseres Lebens. Du hast Petrus durch deinen Sohn Jesus Christus erfahren lassen, dass du auch in der Not deine rettende Hand reichst. Hilf uns in dieser besonderen Zeit immer wieder deine Hand in den Stürmen des Lebens zu erkennen. Schenke uns dein Erbarmen und mache uns stark an deinem Reich der Liebe und Gnade mitzuarbeiten. Darum bitten wir heute und alle Tage unseres Lebens. Amen.

­